News

28.11.2016

Gut vernetzt mit der neuen intelligenten Schwenkantriebsbaureihe PSQ-S

Bad Dürkheim. Die intelligente Einbindung von Anlagen, Maschinen und Geräten durch z.B. Sensoren oder digitale Systeme unter dem Begriff Industrie 4.0 hält immer stärker Einzug in produzierenden Unternehmen und sorgt für eine stärkere Vernetzung zwischen Mensch und Technologie. Vor diesem Hintergrund hat sich PS Automation zum Ziel gesetzt, einen intelligenten Schwenkantrieb zu entwickeln, der einerseits durch mehr Leistung und kürzere Stellzeiten überzeugt sowie andererseits Anlagen mittels Feldbus oder mobile Geräte durch WLAN einbinden kann.

28.11.2016

Neuer explosionsgeschützter Linear-Antrieb PSF-EX

Bad Dürkheim. PS Automation GmbH erweitert ihre jüngste Linearantriebsbaureihe PSF/PSF-M mit mechanischer Netzausfallsicherung oder Handnotbetätigung um eine explosionsgeschützte Variante. Auf der Valve World Expo 2016 in Düsseldorf wird erstmals ein Prototyp des neuen Modells PSF-EX vorgestellt.

22.09.2016

PS Automation India bietet Praktikumsplatz für Parineeti-Absolvent

Im Rahmen des Parineeti Projekts der Kölner TESI Stiftung bekommen Jugendliche aus einkommensschwachen Familien in der indischen Großstadt Pune die Möglichkeit, sich gezielt auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Einer der diesjährigen Absolventen ist Ashish, der über das Netzwerk von TESI und der AHK Pune einen Praktikumsplatz bei PS Automation India Pvt. Ltd. erhalten hat.

06.07.2016

Mehr Schutz, mehr Power!

Mehr Schutz:
PSL & PSR-E bestehen den Test nach DIN EN 60529„ Schutz gegen Wasser“ erfolgreich

Unser bewährter Linearantrieb PSL und die ökonomische Schwenkantriebsbaureihe PSR-E bieten wir Ihnen ab sofort mit höheren Schutzarten an:

  • PSL201-214: IP68
  • PSL320-325 und PSL320-325AMS: IP67
  • PSR-E: IP67

Mehr Power:
Der neue PSL330 mit 30 kN und PSL325 mit 24 VDC

19.04.2016

PS Automation liefert Schwenkantriebe für KSB-Absperrklappen in Feuerlöschanlagen

Im März 2016 konnte die PS Automation GmbH ein Projekt über 150 Stück Schwenkantriebe vom Typ PSR-E50 mit 24 VDC Versorgungsspannung gewinnen.

Montiert auf Absperrklappen vom Typ BOAX aus dem Hause KSB werden diese Antriebe in Feuerlöschanlagen in Deutschland und Frankreich eingesetzt. Die Besonderheit dieser Anwendung liegt darin, dass die Antriebe im Brandfall bis zu vier Stunden im Dauerbetrieb laufen müssen. In zwei unabhängig voneinander durchlaufenen Tests der PS Automation und des Betreibers wurde diese Funktion erfolgreich getestet.

23.02.2016

Der robuste Schwenkantrieb PSQx03 mit verbesserter Nachrüstbarkeit

Die PS Automation GmbH arbeitet ständig an der Entwicklung neuer Produkte sowie an der Verbesserung bereits bestehender Baureihen.
Wir freuen uns, Ihnen hiermit die jüngste Weiterentwicklung unserer Schwenkantriebsbaureihe PSQx02 auf die Generation PSQx03 ankündigen zu dürfen.

Die Verbesserung unserer Schwenkantriebe bezieht sich im Wesentlichen auf den Zentralträger, die Leiterplatte und die Nachrüstbarkeit der Zusatzendschalter, wodurch sich nachfolgende Vorteile ergeben:

26.10.2015

Generationen-Wechsel bei PS Automation: Dipl.-Ing. Christian Schmidhuber ist neuer Geschäftsführer

Dipl.-Ing. Christian Schmidhuber (35) ist neuer Geschäftsführer der PS Automation in Bad Dürkheim. Mit Wirkung zum 01. Mai 2015 übergab Firmengründer Max Schmidhuber die operative Leitung an seinen Sohn. Als Spezialist für elektrische und elektronische Armaturenantriebe ist die PS Automation bereits seit über 25 Jahren erfolgreich am Markt tätig.

15.06.2015

Der PSR-E mit neuen Stellzeiten

PSR-E50 ab sofort auch mit Stellzeiten von 6 s und 80 s für einen Schwenkwinkel von 90°.

11.02.2015

Antriebe der PS Automation haben funktioniert!

London. Bei einem Brand im Eurotunnel am 17.01.2015 kamen die dort installierten Antriebe der PS Automation vom Typ PSQ202 mit einer Betriebsspannung von 230 V zum Einsatz. Auslöser war ein brennender Lastwagen auf einem Frachtzug. An einem Sicherheitshalt stoppte der Zug. Mit den Antrieben der PS Automation wurde automatisch eine Sprenkleranlage ausgelöst und löschte den Brand. Alle 42 Passagiere wurden in Sicherheit gebracht. Der Vorfall sorgte jedoch auf beiden Seiten des Ärmelkanals für ein Verkehrschaos.

08.07.2014

PSL-AMS Modell 4 V2

Jetzt noch robuster dank Metall-Zentralträger und optimierter Potentiometer-Halterung.